News, Trends und Informationen rund um den Online-Einkauf auf shopping.de

Shopping.de Blog

Schönheit

Sommer aus der Tube – ganz ohne Streifen

Bild Richtig bräunenAuf gutes Wetter haben Sonnenanbeter gewartet. Schnell wird sich die Tagesdecke geschnappt und auf die Wiese gelegt, um sich zu bräunen. Doch ist die direkte Sonneneinstrahlung gar nicht so gesund. Es gibt viele Alternativen, die unsere Haut mehr schützt.

 

Tanning-Spray beim Profi

 

Der Sommer aus der Tube beziehungsweise aus der Sprühflasche weckt nicht immer schöne Assoziationen. Viele Frauen erinnern sich an streifige Haut oder Flecken an Händen und Füßen. Die neuen Selbstbräunerprodukte versprechen einen sonnigen Teint ohne Hindernisse. In vielen Städten gibt es inzwischen Bräunungstudios, die mit sogenanntem Tanning Spray arbeiten. Das ist ein sehr feiner Sprühnebel, der sich streifenfrei auf die Haut legt. Es kann zwischen unterschiedlichen Farbnuancen gewählt werden, je nachdem, ob man einen zarten Bronze- oder doch endlich einen kräftigen Sonnenton wünscht. Nach der Anwendung darf rund acht Stunden nicht geduscht werden, damit die Pigmente in die Haut dringen. Außerdem ist in dieser Zeit weite, dunkle Kleidung von Vorteil.

 

Peelen und Cremen im Vorfeld wichtig

 

Eine Tanning-Dusche gefällt aber nicht jeder Frau. Viele sparen sich das Geld und investieren in günstigere Cremes zum Selbstbräunen. Wer selbst Hand anlegt, kann statt der gewünschten Bräune aber schnell orange Handflächen und streifige Haut bekommen. Deshalb sollte die Haut im Vorfeld unbedingt gepflegt werden. Ein Peeling entfernt überflüssige Hautschüppchen, damit alles gleichmäßig braun wird. Vor allem trockenere Hautstellen wie Ellenbogen oder die Füße sollten gepeelt werden. Wichtig ist aber, kein Peeling auf Ölbasis zu nutzen. Das Öl verhindert einen streifenfreien Auftrag des Bräuners. Trockene Hautstellen sollten nach dem Peeling eingecremt werden, damit sie nicht dunkler werden als der Rest der Haut. Viele Frauen mischen den Selbstbräuner mit einer Bodylotion oder Gesichtscreme, um einen zarten Braunschimmer zu bekommen.

Ein- bis zweimal pro Woche wiederholen

 

Ist die Bräune makellos, soll sie natürlich auch so bleiben. Doch die Haut erneuert sich unermüdlich und dadurch können die ungeliebten Flecken entstehen. Deshalb ist es sinnvoll, die Prozedur ein- bis zweimal die Woche zu wiederholen.

 

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten:

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar